• 8. März 2022

Dropshipping für Einsteiger: Bauen Sie in 3 Schritten einen erfolgreichen Online-Shop auf

Aktualisiert am

Von

|
Baue einen Laden
Credits: Unsplash

Dropshipping ist ein Geschäftsmodell, das in den letzten Jahren immer beliebter wurde.

Doch trotz der unzähligen Online-Gurus, die Ihnen beibringen, wie man ein Shopify Shop oder wie man Dropshipping von Grund auf startet, zeigen die Ergebnisse eine geringe Erfolgsquote. Um 90% aller Dropshipping-Unternehmen scheitern im ersten Monat allein.

Ist das Geschäftsmodell also Pleite?

Bei weitem nicht. Dropshipping ist immer noch ein florierendes und profitables Unterfangen, das Zehntausende Dollar Gewinn einbringen kann. Das Hauptproblem liegt in den allgemeinen Fehlinformationen über E-Commerce, die im Internet kursieren.

Deshalb haben wir für Sie einen umfassenden Ratgeber zusammengestellt So starten Sie Dropshipping Erfolgreich und stellen Sie sicher, dass Ihr Geschäft über Wasser bleibt. Wir werden uns auf Aspekte konzentrieren, über die niemand spricht, die aber für den Erfolg eines Dropshipping-Geschäfts unbedingt erforderlich sind.

Aber lassen Sie uns zunächst die Missverständnisse durchgehen, die dazu führen, dass die meisten E-Commerce-Plattformen bereits im ersten Monat scheitern.

Checkliste für Dropshipping-Missverständnisse

Es gibt einige Ideen, die die Erwartungen von Dropshipping-Enthusiasten auf ein unrealistisches Niveau treiben. Wenn Sie jemals auf eines davon stoßen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie möglicherweise eine falsche Vorstellung vom Markt haben.

  • Der Markt ist bereits bis zum Rand gefüllt. Dieses Missverständnis führt dazu, dass Dropshipping-Anfänger vor dem Einstieg eher zurückhaltend sind. Das bedeutet, dass es bereits zu viele Geschäfte gibt und niemand mehr da ist, an den man verkaufen kann. Das ist natürlich falsch. Wir müssen uns nur das ansehen steigende Raten beim E-Commerce-Shopping Und die große Wahrscheinlichkeit, dass die meisten Dropshipping-Shops dies nicht wissen, ist groß. Wenn wir zwei und zwei zusammenzählen, stellen wir fest, dass die Nachfrage wächst, während das Angebot nicht mithalten kann. Mit anderen Worten: perfekte Marktbedingungen für den Start eines Dropshipping-Geschäfts.
  • Der Laden wird den Verkauf per Autopilot abwickeln. Obwohl dies das Endziel aller E-Commerce-Unternehmen ist, ist es unrealistisch, zu erwarten, dass dies von Anfang an geschieht. Sie müssen eine Marketingkampagne aufbauen, ein Publikum und eine Marke aufbauen und Popularität aufbauen, bevor Sie automatisierte Verkäufe anstreben. Aber unser Dropshipping-Leitfaden deckt all das später ab.
  • Dropshipping ist einfach. Dropshipping ist zwar nicht so schwierig wie die Verwaltung einer E-Commerce-Plattform im Lagerhausstil, erfordert aber dennoch Zeit und Mühe. Der Aufbau des Ladens selbst ist ziemlich einfach, aber sicherzustellen, dass er erfolgreich ist und über Wasser bleibt, ist ohne entsprechende Anleitung immer noch schwierig.

Erstellen Sie in 3 Schritten einen erfolgreichen Online-Shop

Nachdem wir die Missverständnisse ausgeräumt haben, werden wir uns mit der Frage befassen, was ein Dropshipping-Geschäft tatsächlich erfolgreich macht. Kurz gesagt sind drei Hauptschritte zu befolgen:

  • Bauen Sie eine einzigartige Marke auf;
  • Bauen Sie eine starke Online-Präsenz auf;
  • Richten Sie einen Online-Shop ein, der verkauft.

Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber das ist die Essenz dessen, was ein Dropshipping-Geschäft erfolgreich macht.

Sind Sie jetzt bereit, Ihr Dropshipping-Geschäft zu starten? Kontaktieren Sie Sup Dropshipping, um die besten Qualitätsprodukte für Ihr Geschäft zu finden und zu beschaffen.

Schritt 1: Bauen Sie eine einzigartige Marke auf, die auffällt

eine Marke aufbauen
Credits: Unsplash

Der erste Schritt zum Erfolg im Dropshipping ist der richtige Aufbau Ihrer Marke. Dies bezieht sich darauf, wie Ihre E-Commerce-Plattform aussehen soll. Hier ist eine nützliche Checkliste, die Ihnen dabei hilft:

  • Was möchte ich verkaufen? (die Nische etablieren);
  • An wen möchte ich verkaufen? (die Zielgruppe);
  • Was mein Unternehmen repräsentiert (das Logo und der Name).

Allerdings können Sie den Markenbildungsprozess nicht beschleunigen, ohne vorher eine Due-Diligence-Prüfung durchzuführen. Dies ist ein wesentlicher Aspekt, der erfolgreiche Dropshipping-Unternehmen von den anderen unterscheidet.

Finden Sie Ihre idealen Käufer

Das Finden einer Zielgruppe oder einer Nische ist ein entscheidender Schritt für jede B2C-Vertriebsplattform (Business-to-Customer). Sein Als Alleskönner ist es nicht nur weniger wahrscheinlich, dass er auf lange Sicht profitabel ist, aber es macht es auch umso schwieriger, Ihr Unternehmen auf den Weg zu bringen.

Die Auswahl und Verdoppelung einer Nische sollte die Grundlage Ihres Dropshipping-Geschäfts sein. Von diesem Zeitpunkt an wird sich alles, was Sie tun, einschließlich Marke, Online-Präsenz und Geschäft, um diese Zielgruppe drehen.

Wer gehört also zu dieser Zielgruppe? Stellen Sie sich vor, wie ein idealer Kunde für Sie aussieht. Wenn Sie Ihr Geschäft nur an eine Person vermarkten würden, wie würde diese Person aussehen? Was sind ihre Gewohnheiten, Vorlieben, Sprache und bevorzugten Online-Hotspots?

Durch die Beantwortung dieser Fragen erfahren Sie genau, wer Ihre Kunden sein sollten.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Marktnische auszuwählen, an der Sie wirklich interessiert sind. Wenn Sie sich nur des Geldes wegen für etwas entscheiden, führen Müdigkeit, Stress und übermäßiges Nachdenken dazu, dass Sie schneller ausbrennen, als Sie vielleicht erwarten.

Wie jedes andere Unternehmen ist auch ein Dropshipping-Shop ein Marathon und kein Sprint. Je länger es Ihnen gelingt, am Markt zu bleiben, desto besser sind Ihre Erfolgschancen.

Was wünscht sich Ihr idealer Kunde?

Der Grund, warum die Auswahl einer bestimmten, engen Nische von entscheidender Bedeutung ist, besteht darin, dass Sie sich an die Wünsche Ihres idealen Kunden gewöhnen müssen bevor Sie Ihre Marke aufbauen. Sie müssen recherchieren, wie sie sich auf die Branche beziehen, welche Schwachstellen sie haben und welche Produkte sie zu kaufen bereit sind, um diese zu lindern.

Viele Dropshipping-Unternehmen scheitern, weil sie versuchen, dies umgekehrt zu tun. Sie möchten ein Produkt finden, ihre Marke und ihr Geschäft darauf ausrichten und dann jemanden finden, an den sie es verkaufen können. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies fehlschlägt, viel größer, da Sie nicht sicher sein können, dass jemand Ihr Produkt überhaupt nachfragt, bis Sie den Shop eröffnen.

Indem Sie Ihren idealen Kunden verstehen und wissen, was er zu kaufen bereit wäre, testen Sie im Wesentlichen, wie gefragt Ihr Produkt sein wird, bevor Sie Zeit und Mühe in das Geschäft investieren.

Erstellen Sie Ihre neue Markenidentität darum herum

Nachdem Sie die Marktforschung durchgeführt und Ihren idealen Kunden verstanden haben, ist es an der Zeit, mit dem Aufbau Ihrer Marke zu beginnen. Sie sollten die zuvor gesammelten Informationen nutzen, um eine zu erstellen Name und ein Logo, das zu den Wünschen Ihres idealen Kunden passt.

Es gibt viele Websites, die Ihnen zeigen, wie Sie den besten Namen finden und Logo für Ihr Unternehmen. Obwohl diese Websites über Vorlagen und Tipps verfügen, deren Wirksamkeit im Marketing allgemein erwiesen ist, müssen Sie diese an Ihre Situation anpassen.

Sie sollten sprachliche und kreative Bildelemente einführen, die speziell auf Ihr Publikum zugeschnitten sind. Versuchen Sie, Insider-Witze und relevante Themen einzubauen und sorgen Sie dafür, dass die Identität Ihres Shops vertrauenswürdig und vertraut wird. Beim E-Commerce geht es vor allem darum, Vertrauen zwischen Verkäufer und Käufer aufzubauen. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies nur zum allgemeinen Scheitern Ihres Dropshipping-Geschäfts führen.

Sobald Sie es geschafft haben, Ihre einzigartige Marke richtig aufzubauen und die oben genannten Fragen beantworten können, ist es an der Zeit, Ihre Online-Sichtbarkeit zu erhöhen.

Sind Sie jetzt bereit, Ihr Dropshipping-Geschäft zu starten? Kontaktieren Sie Sup Dropshipping, um die besten Qualitätsprodukte für Ihr Geschäft zu finden und zu beschaffen.

Schritt 2: Bauen Sie eine starke Online-Präsenz auf

einen Verkehr aufbauen
Credits: Unsplash

Marketing ist der einzige Aspekt, den die meisten, wenn nicht alle anderen Dropshipping-Ratgeber außer Acht lassen. Ohne Reichweite, Followerschaft oder Engagement sind Ihre Chancen, etwas zu verkaufen, gleich Null. Daher sollte Ihre Marketingstrategie absolut solide sein.

Sie müssen jedoch nicht damit beginnen, Marketingprofis oder -agenturen massenhaft E-Mails zu senden. Tatsächlich gibt es ein paar einfache Tipps, die zu unglaublichen Ergebnissen für die Sichtbarkeit Ihres E-Commerce-Geschäfts führen können. All dies ist entscheidend für den Aufbau einer Online-Dynamik, insbesondere wenn es um B2C-Verkäufe und E-Commerce im Allgemeinen geht.

Behalten Sie Ihre Konkurrenten im Auge

Ein Geschäft ist wie das Besteigen eines gefährlichen Berges. Die Chancen stehen gut, dass der am meisten ausgetretene Weg wahrscheinlich derjenige ist, der funktioniert. Natürlich werden Sie es erst erfahren, wenn Sie es begehen, aber es ist besser, als überhaupt keine Anleitung zu haben.

Ihre Konkurrenten haben den Code zur Erreichung ihrer Zielgruppe bereits geknackt. Da es sich hierbei um dieselbe Zielgruppe handelt, die Sie erreichen möchten, sollten Sie so viel wie möglich über deren eigene Marketingkanäle erfahren. Einige Fragen, die Sie möglicherweise stellen, sind:

  • Welche Social-Media-Plattformen nutzen sie?
  • Wie sieht ihre Website aus?
  • Wie oft treten sie online mit ihrem Publikum in Kontakt?
  • Welche Art von Stil, Ton und Persönlichkeit projizieren sie?

Wenn Sie sich von ihnen inspirieren lassen, haben Sie gute Chancen, von Profis entwickelte Marketingstrategien zu verstehen und zu kopieren. Nachdem Sie mit Ihren Mitbewerbern gleichgezogen sind, sollten Sie natürlich innovativ sein und eine einzigartige Strategie entwickeln.

Aber bevor Sie diesen Punkt erreichen, ist es sehr hilfreich, Ihre eigenen zu berücksichtigen Konkurrenten als kostenlose und wirksame Quelle für Marketing-Weisheit.

Finden Sie heraus, wo sich Ihre Kunden online aufhalten

Nicht alle Marketingplattformen sind gleich. Nachdem Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Zielgruppe zu recherchieren, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass diese tendenziell bestimmte Medienmerkmale aufweist. Vielleicht lesen sie Online-Artikel mehr als sie nutzen Twitter oder Instagram, oder umgekehrt.

Oder vielleicht wäre es einfacher, sie über Foren-Websites zu erreichen, z Reddit. In jedem Fall ist diese Tendenz entscheidend für die Suche nach der besten Marketingplattform. Sie sollten Ihre Marketingbemühungen dort ansetzen, wo sich Ihre Zielgruppe bereits aufhält, damit Sie sie nicht ganz auf eine andere Plattform verlagern müssen.

Ein praktischer Tipp, der Ihnen dabei hilft, den besten Marketingkanal zu finden, besteht außerdem darin, einige Schlüsselwörter oder Themen aufzuschreiben, nach denen Ihre Zielgruppe im Allgemeinen sucht. Tierliebhaber suchen beispielsweise häufig nach quietschenden Hundespielzeugen oder katzenfreundlichen Möbeln.

Nachdem Sie ein Paar geschrieben haben, versuchen Sie, auf verschiedenen Social-Media-Plattformen danach zu suchen. Diejenigen, die die meisten Ergebnisse liefern, sind wahrscheinlich diejenigen, in denen Ihre Nische am beliebtesten ist. Daher der beste Ausgangspunkt.

Bauen Sie Ihr Publikum auf, bevor Sie Ihren Shop eröffnen

Viele Dropshipping-Anfänger gehen davon aus, dass die Eröffnung eines Shopify-Shops online dasselbe ist wie das Anschließen eines Verkaufsautomaten. Sie glauben, dass die Leute den Laden ganz natürlich online finden, Einkäufe tätigen und ihn mit Freunden teilen.

Ist es einfach, Online-Traffic zu erhalten?

Es versteht sich von selbst, dass dies nicht der Fall ist. Online-Sichtbarkeit ist ziemlich schwierig, und um ein erfolgreiches Dropshipping-Geschäft zu haben, müssen Sie ein Publikum aufbauen, bevor der Shop überhaupt online ist. Auf diese Weise haben Sie bereits eine Gruppe von Menschen, die Ihnen und Ihrem Urteilsvermögen vertrauen, ein gutes Verhältnis zu Ihnen haben und bereit wären, bei Ihnen zu kaufen.

Abgesehen davon: Wie baut man ein Publikum auf? Dies ist ein komplexer und spezifischer Prozess, aber wir werden einige grundlegende Richtlinien durchgehen, um Ihnen dabei zu helfen, den richtigen Halt zu finden. Der Aufbau eines Publikums über soziale Medien, Blogging, Vlogging oder andere Arten von Online-Inhalten erfordert Mehrwert für die Community schaffen, mit der Sie interagieren.

Durch gut recherchierte Artikel, witzige Beiträge, detaillierte Anleitungen und alle anderen Arten von Inhalten, die für Ihre Nische geeignet sind, machen Sie den Menschen Folgendes verständlich:

  • Sie sind Experte und wissen, wovon Sie sprechen;
  • Sie sollten auf Ihre Meinungen und Ideen hören;
  • Sie sind bereit, ihnen diese Informationen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Dies wiederum schafft Vertrauen bei Ihrem Publikum und trägt dazu bei, die Grundlage für den Verkauf zu schaffen. Angenommen, Sie haben bereits einige Ideen für Artikel, Beiträge und Videos im Kopf und sind bereit, diese umzusetzen.

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Konten an Bedeutung gewinnen?
Am Anfang

Ihr Hauptaugenmerk sollte auf Networking und Reichweite liegen. Auf Twitter können Sie beginnen, Menschen zu folgen, die sich für Ihre Nische interessieren, in der Hoffnung, dass sie Ihnen folgen. Auf Instagram können Sie mit Influencern sprechen und an einem Projekt zusammenarbeiten, in einem Podcast auftreten oder ein Interview mit ihnen führen. Mit diesen Schritten sollten Sie das Interesse von 100–200 Personen wecken.

Nachdem Sie diese erste Basis der folgenden Punkte erhalten haben, sollte Ihr Ziel darin bestehen, so viel wie möglich mit ihnen in Kontakt zu treten. Stellen Sie Fragen, beteiligen Sie sich an Diskussionen, zeigen Sie, dass Sie sich auskennen und gute Tipps und Informationen zu den jeweiligen Themen parat haben. Das weckt das Interesse der Leute an dem, was Sie zu sagen haben.

Was kommt als nächstes?

Jetzt haben Sie eine Gruppe von 100 bis 200 Personen, die an Ihrem Fachwissen zu diesem Thema interessiert sind. Dies ist die perfekte Gelegenheit, ihnen Ihre Inhalte vorzustellen und zu zeigen, dass Sie bereit sind, einen Mehrwert zu schaffen. Teilen Sie Artikel, Meinungen und alles, was für Ihre Nische geeignet sein könnte. Sobald Sie einige Shares, Retweets oder Tags in Stories erhalten, rollt der Stein bereits.

Natürlich können Sie bezahlte Werbung auch direkt betreiben, aber nicht jeder hat das nötige Geld, um eine langfristige Marketingkampagne zu starten und durchzuführen. Für ein Bootstraps-Dropshipping-Unternehmen ist es am besten, Werbung nur dann zu schalten, wenn das Geschäft sie bereits teilweise oder vollständig bezahlen kann.

Aber die sofortige Schaltung von Anzeigen ist möglicherweise nicht sehr effektiv, da es keine ersten Follower gibt, die Ihren Shop liken, kommentieren und für ihn bürgen. Die große Zahl an Besuchern wird es als verlassen empfinden und sich nicht die Mühe machen, es zu besichtigen.

Wenn Sie schließlich um Feedback bitten, die Reaktionen des Publikums beobachten und sehen, was andere tun, können Sie herausfinden, was Sie sonst noch tun können, um Ihr Publikum zu stärken.

Da Sie nun über eine einzigartige Marke und eine treue Online-Fangemeinde verfügen, sind Sie endlich bereit, Ihren Dropshipping-Shop zu eröffnen. Im folgenden Schritt gehen wir einige wichtige Richtlinien für Ihr Shopify-Geschäft durch.

Sind Sie jetzt bereit, Ihr Dropshipping-Geschäft zu starten? Kontaktieren Sie Sup Dropshipping, um die besten Qualitätsprodukte für Ihr Geschäft zu finden und zu beschaffen.

Schritt 3: Richten Sie einen Online-Shop ein, der verkauft

Shopify-Shop
Credits: Unsplash

Nachdem Sie die ersten beiden Schritte erledigt haben, sollten Sie sich auf den Aufbau der perfekten E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen konzentrieren. Shopify bietet eine Vielzahl von Plug-ins, Designoptionen, Farben und Website-Strukturen, um Ihnen die Vielfalt zu bieten, die Sie brauchen.

Es gibt nicht die eine richtige Vorlage für Ihre Websites. Daher konzentrieren wir uns auf einige Tipps und Best Practices, die universell anwendbar sind und Ihnen bei Ihren Bemühungen als Leitfaden dienen sollten.

Welche Struktur und welches Design verwendet werden sollen

Ihr Hauptziel bei einer Dropshipping-Website sollte darin bestehen, die Dinge einfach zu halten und dennoch bestimmte Emotionen hervorzurufen. Wenn es um Design und Website-Struktur geht, gelingt dies am besten durch einen minimalistischen Ansatz.

Sie sollten Ihre Seiten nicht mit allen Arten von Dropdown-Listen, Dutzenden von Unterabschnitten und monotonen Wänden aus langem Text überladen. Diese Aspekte sind in der Regel Warnsignale, die potenzielle Kunden abschrecken.

Stattdessen sollten Sie ein minimalistisches Design anstreben, das genau die richtige Menge an Informationen, kompakte Menüs und Unterabschnitte sowie kurze Textfelder enthält, die einfach und effektiv sagen, was gesagt werden muss.

Was macht "die richtige Menge" bedeuten? Wenn es wie ein Geschäft aussieht, dem Sie Ihr Geld geben würden, geht es im Allgemeinen in die richtige Richtung.

Farbpalette 101

Da die meisten Dropshipping-Shops minimalistisch gestaltet sind, sind die Farben, die Sie für die Website auswählen, begrenzt und sehr wichtig. Es haben sich Marketingspezialisten entwickelt Anleitungen dazu, welche Art von Emotionen jede Farbe hervorruft, die eine großartige Inspirationsquelle sein können.

Violett zum Beispiel ist eine Farbe, die Spiritualität, Geheimnis und Tiefe weckt, während Blau Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit und Vertrauen weckt. Gute Kenntnisse über die Funktionsweise dieses Codes können sehr nützlich sein, um die Botschaft Ihres Shops zu vermitteln.

Abgesehen von dieser Richtlinie gibt es im Marketing noch eine weitere gut etablierte Tatsache: Gruppen aus drei Farben funktionieren am besten. Die beste Chance, den Besuchern des Ladens eine Botschaft zu vermitteln, ist die Verwendung einer Kombination aus drei Farben.

Beispielsweise steht die Kombination aus Schwarz, Gelb und Rot für Luxus, Komfort, Opulenz und Qualität. Bestimmte Marken wie Sobranie verwenden diese Farben, um ihre Produkte optisch ansprechend zu gestalten, auch für diejenigen, die sich nicht für ihr Produkt interessieren.

Sobranie-Zigaretten-Logo
Credits: Sobranie Zigaretten-Logo

Die Verwendung von Blau, Schwarz und Weiß hingegen ist eine Designentscheidung, die von Unternehmen wie Apple genutzt wird, um Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit und Einfluss zu vermitteln. Die Farbwahl zeigt dem Besucher, dass es sich bei seinen Produkten um hochmoderne, marktführende Innovationen handelt, die die beste Technologie bieten, die es gibt.

Ipad Mini
Credits: Apple-Website

Daher sollten Sie die verschiedenen möglichen Farbkombinationen untersuchen und eine Palette erstellen, die die Identität Ihres Geschäfts, Ihrer Produkte und Ihres Unternehmens widerspiegelt.

Reibungslose Benutzererfahrung

Wenn es um die Benutzererfahrung geht, machen viele Unternehmen die Dinge gerne zu kompliziert. Sie fügen unzählige unterschiedliche Verkaufstrichter, Angebote und Werbeaktionen hinzu, die den Besucher überfordern machen es schwieriger, Entscheidungen zu treffen.

Bei Ihrem Dropshipping-Geschäft sollten Sie versuchen, alles so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Sie möchten sicherstellen, dass diese Website-Funktionen wie Surfen, Navigation und Bezahlen reibungslos funktionieren. Sie können als Kunde sogar selbst durch den Laden gehen und sehen, wie einfach oder schwierig es ist, etwas zu kaufen.

Je einfacher es ist, zur Kasse zu gelangen und den Kauf zu tätigen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Leute dies tun. Sie sollten außerdem sicherstellen, dass alle Zahlungsoptionen funktionieren und keine nennenswerten Hindernisse für die Zahlung bestehen.

Schließlich sollte nichts zu schwer zu finden sein. Sie sollten Ihre Menüs, Unterabschnitte und Suchleisten so gestalten, dass alles leicht zu finden ist. Organisation, Disziplin und Kategorisierung sind entscheidend für den Erfolg Ihres Dropshipping-Geschäfts.

Dies sind die allgemeinen Richtlinien, die wir Ihnen empfehlen, wenn Sie Ihr E-Commerce-Geschäft starten und einen Online-Shop erstellen. Andere Aspekte sollten darauf basieren, was Ihre Nische will, was die Botschaft Ihrer Marke ist und welche Identität Ihr Dropshipping-Geschäft haben soll.

Als Nächstes konzentrieren wir uns auf drei wichtige Verkaufstipps, die Ihren E-Commerce-Plattformen helfen, mehr Verkäufe zu erzielen und der Gewinnoptimierung näher zu kommen.

Sind Sie jetzt bereit, Ihr Dropshipping-Geschäft zu starten? Kontaktieren Sie Sup Dropshipping, um die besten Qualitätsprodukte für Ihr Geschäft zu finden und zu beschaffen.

3 B2C-Verkaufstechniken, die Hunderte von Bestellungen generieren

Die Verkaufstechniken, die wir besprechen, sollen Ihrem Dropshipping-Unternehmen dabei helfen, mehr Umsatz zu erzielen. Im Kern geht es um Werbeaktionen, die sowohl für Sie als auch für den Kunden von Vorteil sind. Im Wesentlichen zielen sie darauf ab, Ihren durchschnittlichen Bestellwert zu erhöhen.

  1. Angebote mit Mindestschwelle. Bei dieser Technik wird dem Kunden eine bestimmte Vergünstigung oder ein Vorteil angeboten (10% Rabatt, kostenloser Versand, ein zusätzliches Produkt kostenlos), nachdem die Gesamtsumme seines Warenkorbs einen Mindestwert überschritten hat. Dies ist eine zusätzliche Motivation, den Kunden zu mehr Käufen zu verhelfen, was auch die Gewinngenerierung für Sie optimiert.
  2. Bestellstöße. Wenn Kunden bestimmte Artikel aus Ihrem Shop in den Warenkorb legen, besteht die Möglichkeit, dass Sie auch ergänzende Produkte (z. B. Kopfhörer und Kopfhörerhüllen) anbieten. Ein Bestellstoß bedeutet, dass ein Pop-up mit einem ergänzenden Produkt erstellt wird, wenn der Kunde zur Kasse geht. Dies hilft ihnen, den Nutzen des Kaufs eines zusätzlichen Artikels zu erkennen, da dieser neben dem Artikel liegt, den sie bereits ausgewählt haben. E-Commerce-Plattform-Builder wie Shopify ermöglichen es Ihnen solche Orderbumps erzeugen, basierend auf der Produktkategorie, die der Kunde gekauft hat.
  3. Bundle-Angebote. Bei dieser Technik werden Bündel aus mehreren Artikeln erstellt, die beim Einzelkauf für weniger als die Summe dieser Artikel verkauft werden. Dabei handelt es sich oft um Produkte, die zusammenarbeiten und sich ergänzen (z. B. Handyhüllen, Aufkleber und Plug-in-Gadgets). Ein Bundle bietet dem Kunden einen Anreiz, alle Artikel zu kaufen, da die durchschnittlichen Kosten pro Artikel sinken, Ihr Bestellwert jedoch in die andere Richtung geht.

Durch den Einsatz dieser Strategien wird Ihr Dropshipping-Geschäft es dem Kunden unmöglich machen, nicht mehr zu kaufen. Auf diese Weise helfen sie Ihnen, Ihren Gewinn zu optimieren, mehr Umsatz zu erzielen und kräftige Gewinne zu erzielen.

Finden Sie einen erstklassigen Produktlieferanten

Die Produktbeschaffung ist das Wesentliche eines Dropshipping-Geschäfts. Unabhängig davon, wie gut Ihr Marketing ist, wie viel Verkehr Ihr Geschäft hat oder wie gut Ihre Marke aufgebaut ist, benötigt ein E-Commerce-Unternehmen immer noch Qualitätsprodukte, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Da Dropshipping auf der Produktbeschaffung basiert, ist es entscheidend, einen Lieferanten zu finden, der effizient, autonom, zuverlässig und reibungslos funktioniert. Dies maximiert die Kundenzufriedenheit, reduziert Rückerstattungsanfragen und sorgt für ein qualitativ hochwertiges Erlebnis auf Ihrer E-Commerce-Plattform.

Über Sup Dropshipping

Sup Dropshipping-Logo
Credits: Sup Dropshipping Logo

Bei Sup Dropshipping ist es unser Ziel, E-Commerce-Unternehmen die beste Produktbeschaffungs- und Logistikdienstleistungserfahrung zu bieten, die es gibt. Wir kümmern uns um die Backend-Prozesse für Sie und sorgen jederzeit für ein reibungsloses Versanderlebnis.

Während einige Shops zur Produktbeschaffung, wie z. B. Alibaba, übersättigt sind, stellen wir sicher, dass unsere Dropshipping-Partner Zugang zu einer breiten Palette einzigartiger Qualitätsprodukte für ihre E-Commerce-Plattformen haben.

Wenn Sie heute bereit sind, Ihr Dropshipping-Geschäft zu starten, Nehmen Sie Kontakt mit uns auf für einen richtig gemachten Produktbeschaffungsservice.


Über den Autor

Jack Han
Jack Han

Jack ist SEO-Manager und Blog-Autor bei Sup Dropshipping. Er hat einen MA in Linguistik und Pädagogik. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im E-Commerce und 5 Jahre Erfahrung im SEO. Jack ist begeistert davon, sein aktuelles Wissen, das er von Branchenexperten gelernt hat, weiterzugeben.



16 Antworten zu „Dropshipping for Beginners: Build a Successful Online Store in 3 Steps“

  1. Avatar von Rick
    Rick

    Ich danke Ihnen für das Teilen! Es hilft sehr!

  2. Avatar von Mark Haze
    Mark Haze

    Danke Eura, dass du über die Farbpalette geschrieben hast, ich habe nie darüber nachgedacht. Von nun an werde ich in meinem Laden auf jeden Fall Violett verwenden.

  3. Avatar von rahul
    Rahul

    Wie verwende ich WordPress für Dropshipping?

    1. Avatar von SUP

      Ja, Sie können Woocommerce verwenden, um Dropshipping zu starten

  4. Avatar von Geneci
    Geneci

    Viele Menschen enthalten viele Kerne, die viel Parabene enthalten.

  5. Avatar von James
    James

    Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel auf LinkedIn mit mir geteilt haben. Habe es durchgelesen, es ist großartig!

    1. Avatar von Eura Pan
      Eura Pan

      Hallo James,

      Freut mich, dass es dir gefällt 🙂

  6. Avatar von Viktor P.
    Viktor P.

    Reduziert für die Veröffentlichung. Ich habe den Artikel bereits fertig gestellt!

  7. Avatar von Ashlyn
    Ashlyn

    Habe es durchgesehen und es ist großartig! Für mich ist der „B2C-Technik-Teil“ sehr nützlich. Danke dafür.

  8. Avatar von Fouad
    Fouad

    Vielen Dank für diese wertvollen Tipps

  9. […] Bauen Sie in 3 Schritten einen erfolgreichen Online-Shop auf […]

    1. Avatar von Eura Pan
      Eura Pan

      Hallo Gentiana,
      Willkommen bei Sup Dropshipping.
      Aber wie können wir Ihnen helfen? Bitte lassen Sie es uns wissen. Oder du kannst Kontaktieren Sie unseren Kundenservice für alle Fragen.
      Grüße,
      Sup-Team

  10. Avatar von arif hussain
    Arif Hussain

    ausgezeichneter Artikel. Danke für wertvolle Anregungen

    1. Avatar von Jack Han
      Jack Han

      Vielen Dank und willkommen bei Sup Dropshipping!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Starten Sie Ihr Dropshipping-Geschäft mit SUP